Aktuelle Hörbücher - neu im Bestand

Jonasson, Jonas:
Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand
/ Jonas Jonasson. Gelesen von Otto Sander. Regie: Ralf Ebel. - München : HörVerl., 2011. - 6 CD
ISBN 978-3-86717-781-8


Ein überbordender Schelmenroman, eine wahre Räuberpistole, dieser Erstling! Allan Karlsson büxt vor seiner 100-Jahr-Feier aus, nimmt durch ein Versehen einen Koffer mit 50 Millionen Kronen auf die Reise mit, Geld aus dubiosen Geschäften einer Rockerbande. Zusammen mit einem 70-jährigen Gewohnheitsdieb, einem gelehrten Imbissbudenbesitzer, einer üppigen Rothaarigen mit Schäferhund und Elefantendame Sonja macht er sich auf gen Süden, immer verfolgt von den Resten der Rockerbande sowie von der Polizei. Zwischenkapitel erzählen Allans Geschichte, die auch die Weltpolitik der letzten 100 Jahre widerspiegelt. Er trifft sie alle: Für Allan ist aber nur wichtig, dass es ordentlich kracht! Seine Sprengkenntnisse helfen ihm im spanischen Bürgerkrieg, bei der Entwicklung der Atombombe in Los Alamos, gegen die Kommunisten in China, gegen die Persische Geheimpolizei, über England nach Schweden (wo sein Potenzial gewaltig unterschätzt wird!), nach Russland (auch hier Atombombe), im Gulag, in Nordkorea usw. Ein Hörgenuss, sprachgewaltig und so witzig, dass es gesundheitsgefährdend sein kann.
 


Kaminer, Wladimir:
Liebesgrüße aus Deutschland
/ Wladimir Kaminer. Gelesen von Wladimir Kaminer. Ausw. und Regie: Wolf-D. Fruck. - Köln : Random House Audio, 2011. - 2 CD
ISBN 978-3-8371-0908-5

Deutsche haben Ordnung, Russen Anarchie, bringt der Wahl-Berliner die kulturellen Unterschiede zwischen den Nationen auf den Punkt. Er muss es wissen, denn er kennt beide aus dem Effeff. Wenn in Deutschland Schneechaos ausgerufen wird, macht es sich ein Russe bei minus 20 Grad unter einer künstlichen Palme mit eiskaltem Wodka und sauren Gurken auf seinem inneren Strand bequem. Der kreuz und quer durch Deutschland Gereiste kann regionale Spezialitäten würdigen und Hallenbäder klassifizieren, der Vater weiß aus dem schulischen Alltag seiner Kinder zu berichten, der Steuerzahler bemängelt den aufgeblasenen Verwaltungsapparat, der Slawe wundert sich über die Flut von Versicherungen, die in Deutschland üblich sind. Dieses neue Kaleidoskop spaßiger Episoden, wilder Räuberpistolen und tiefsinniger Einsichten spiegelt mit seinem treffenden Kern den Hörern ein Bild, das sie nicht beschämt. Wieder liest Kaminer seine Geschichten selbst vor. Es dauert einen Moment, bis sich das Ohr an seinen russischen Akzent gewöhnt hat, aber ein anderer Interpret wäre schlicht unvorstellbar.


Phillips, Susan Elizabeth:
Nana Spier liest Susan Elizabeth Phillips "Der schönste Fehler meines Lebens"
/ Regie: Tanja Fornaro. - Autoris. Lesefassung - Berlin : Argon, 2011. - 5 CD - (Argon-Hörbuch)
ISBN 978-3-8398-1091-0


Als die chaotische Meg, Tochter von Hollywoodstars, zur Hochzeit ihrer besten Freundin Lucy reist, ahnt sie noch nicht, dass sie kurz darauf zum Sündenbock des ganzen Ortes wird, denn die angepasste Lucy, Adoptivtochter der früheren Präsidentin der Vereinigten Staaten, lässt den charismatischen Helden von Wynette, Ted Beaudine, vor dem Altar stehen - und alle Welt gibt Meg die Schuld dafür ... Pleite, obdachlos und verzweifelt kann Meg ihre Hotelrechnung nicht bezahlen und muss mehr Zeit in Wynette verbringen, als ihr lieb ist, um ihre Schulden abzuarbeiten. Da lässt sich eine gewisse Annäherung an den Verschmähten nicht verhindern und nach einer Achterbahnfahrt der Gefühle läuten in Wynette wieder die Hochzeitsglocken ... Zahlreiche Figuren aus früheren Romanen lässt die beliebte Autorin auch in ihrem 2. Hörbuch auftreten.


Picoult, Jodi:
In den Augen der anderen
/ Jodi Picoult. Mit Nicolás Artajo ... Regie: Verena Roelvink. - Bearb. Fassung - Köln : Lübbe, 2011. - 6 CD - (Lübbe Audio)
ISBN 978-3-7857-4510-6

Jacob leidet am Aspergersyndrom, einer Form von Autismus. Mutter Emma und Bruder Theo bemühen sich um einen geregelten Alltag, denn Regeln sind wichtig für Jacob. Bis ins Kleinste ist der Alltag durchorganisiert, jeder Tag hat eine Farbe für Kleidung und Essen, und um Punkt 16:30 Uhr muss der Fernseher laufen. Alles geht seinen Gang, da gerät Jacob unter Mordverdacht und wird verhaftet. Der neue Roman der Bestseller-Autorin ist fast identisch aufgebaut wie "Zerbrechlich": Eine Mutter kämpft um ihr "besonderes" Kind und droht darüber ihr anderes Kind aus den Augen zu verlieren; ein spektakulärer Gerichtsprozess; ein Leben am Rande des finanziellen Ruins; die Schilderung des Geschehens aus verschiedenen Perspektiven. Das alles führt bei treuen Picoult-Leserinnen nicht nur zu Déjà-vu-Erlebnissen, sondern enthält auch viele Wiederholungen der immer gleichen Sachverhalte und etliche retardierende Momente. Wen das nicht stört, wird mit einer spannenden und lehrreichen Geschichte belohnt, geeignet zum Mitfühlen und Hinterfragen von gesellschaftlicher Akzeptanz des Andersseins.


Watson, Steven J.:
Andrea Sawatzki liest S. J. Watson "Ich. Darf. Nicht. Schlafen"
/ Regie: Jessica Güsken. - Autoris. Lesefassung - Berlin : Argon, 2011. - 6 CD - (Argon-Hörbuch)
ISBN 978-3-8398-1105-4


"Es ist wie sterben, jeden Tag. Immer und immer wieder." Mit dem Einschlafen kommt das Vergessen. Jeden Morgen wacht Christine auf und ist völlig verstört. Der Mann an ihrer Seite ist ihr unbekannt, das Zimmer fremd und das Gesicht im Spiegel 20 Jahre älter als in ihrer Erinnerung. Erst als sie das Tagebuch in ihrer Handschrift findet, entstehen Zweifel an scheinbar vertrauten Menschen und der alltäglichen Umgebung und sie beginnt, aus den Schrecken der Vergangenheit aufzutauchen. Die eigene Geschichte, die sie sich immer wieder neu aus den Erinnerungsfetzen ihrer Amnesie konstruiert, nimmt viele Wendungen, und bis zum Schluss bleibt offen, ob sie der Realität oder ihrer Fantasie entstammt. Watson greift in seinem 1., von Beginn an fesselnden Thriller ein nicht ganz neues Thema auf: Ohne unsere Erinnerungen und unsere Vergangenheit können wir keinen Sinn in der Welt vor unseren Augen finden.

 

Transparente Grafik
Startseite >> Impressum >> Datenschutz >> Sitemap >> Kontakt >> Online-Katalog >> eAusleihe >> Brockhaus Enzyklopädie >> Standorte >> Bibliothek A-Z >> Veranstaltungen >> Freundeskreis >> Wir über uns >> Öffnungszeiten >> Benutzerkonto >> E-Mail-Service >> Feeds >> Links >>
del.icio.usdigg.comgoogle.comMister WongWebnewsYahooMyWebYiggIt