Lesung Alex Feuerherdt: "Vereinte Nationen gegen Israel: Wie die UNO den jüdischen Staat delegitimiert"

"Kann Israelkritik - antisemitisch sein?!"

Eine Lesung mit anschließendem Diskussionsforum.
Alex Feuerherdt gibt einige kurze Einblicke in prägnante Passagen sein gemeinsam mit Florian Markl veröffentlichtes Buch: „Vereinte Nationen gegen Israel – Wie die Uno den jüdischen Staat delegitimiert“
Der in Köln lebende Publizist arbeitet für verschiedene Print- und Online-Medien zu den Themen Israel, Nahost, Antisemitismus und Fußball, unter anderem für die Jüdische Allgemeine, n-tv.de, die Jungle World und MENA-Watch in Wien.
Gemeinsam mit dem Vorstand der Menorah der jüdischen Gemeinde zu Bremerhaven regt der Autor im Anschluß zu einem Diskussionsforum.
Antisemitismus darf in unserer Gesellschaft gleich in welcher Form keinen Platz haben!
Die Veranstaltung wird im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben!" finanziert und vom Jugendamt und der Stadtbibliothek der Stadt Bremerhaven unterstützt.
Die Buchhandlung Hübener stellt einen Büchertisch zur Verfügung.  

09.12.2019 || 19:00 Uhr
Eintritt frei

 

 

Transparente Grafik
Startseite >> Impressum >> Datenschutz >> Sitemap >> Kontakt >> Online-Katalog >> eAusleihe >> Brockhaus Enzyklopädie >> Standorte >> Bibliothek A-Z >> Veranstaltungen >> Freundeskreis >> Wir über uns >> Öffnungszeiten >> Benutzerkonto >> E-Mail-Service >> Feeds >> Links >>
del.icio.usdigg.comgoogle.comMister WongWebnewsYahooMyWebYiggIt