Mittwoch den 27.10.2021, 18:00 Uhr

+++FÄLLT AUS!+++ "Demenz, Liebe und Theaterspielen - Die Bedeutung von Umwegen aufeinander zu"

DIESE VERANSTALTUNG FÄLLT LEIDER AUS!

Vortrag von Dr. Stefanie Oberfeld

Die Oberärztin des Clemens-Wallrath-Hauses in Münster und Demenzbeauftragte der Ärztekammer Westfalen-Lippe Stefanie Oberfeld hat langjährige Erfahrungen im Umgang mit Menschen mit Demenz und ein sehr offenes Ohr für ungewohnte Wege, wie beispielsweise Theaterarbeit mit Menschen mit Demenz. Sie referiert über die Wichtigkeit von neuen Wegen bei einer Demenz und berichtet am Beispiel aus ihrem Praxisalltag als Fachärztin für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie über die Bedeutung von und der Herausforderung an Liebe bei einer demenziellen Veränderung.
Moderation: Erpho Bell

27.10.2021 || 18:00 Uhr
Eintritt frei
Anmeldung mit Kontaktdaten erforderlich

Aufgrund der Allgemeinverfügung zur weiteren Eindämmung von Coronavirus-Infektionen erfolgt der Einlass zu der Veranstaltung nach der "3G-Regel": Zutritt nur für geimpfte, genesene oder getestete Personen mit Nachweis (ausgenommen sind Kinder bis zum 14. Lebensjahr).

Transparente Grafik
Startseite >> Impressum >> Datenschutz >> Sitemap >> Kontakt >> Online-Katalog >> eAusleihe >> Munzinger/Naxos/Duden >> Brockhaus Enzyklopädie >> TigerBooks >> Standorte >> Bibliothek A-Z >> Veranstaltungen >> Wir über uns >> Öffnungszeiten >> Benutzerkonto >> E-Mail-Service >> Feeds >> Links >>